WM 2014, Tag 23 (Spiel um Platz 3): Brasilien 0, Niederlande 3

von incineratr

Ein abschließender Tritt in Brasiliens Nüsse

Der Komplettheit halber machen wir das Spiel jetz auch noch! Der Kampf um die goldene Ananas und wieder geht’s super los für die Heimmannschaft, die vielleicht ein bisschen was gut machen wollte. Nach erneutem Hymnen-Weitersingen (trotz des 1:7) – dafür aber keinem Arm-auf-Schulter-des-Vordermanns-beim-Betreten-des-Platzes (ab jetzt „A.a.S.d.V.b.B.d.P.“) – stand’s 0:1 in der 3. Minute durch van Persie-Elfer, dem, da muss ich dem ZDF-Reporter recht geben, eine merkwürdige Schiedsrichterentscheidung vorausging. Letzter Mann foulte Robben und es gibt nur Gelb. Die Wiederholung zeigt, dass es sogar außerhalb des Strafraums war – also doppelte Fehlentscheidung? Es ist egal, da in der 17. Minute der Ball in die Mitte des Strafraums zu Daley Blind prallte, der frei annehmen und unter die Latte spielen konnte – 2:0!! Brasilien kam dann bis auf einige Käsekonter besser rein, in der 38. verpassen 3 Spieler vorm leeren Tor. In der 40. musste Kuyt GETACKERT werden – das war geil. Oldschool!

Ach naja, ich will nichts verschönern: Das Spiel plätscherte einfach zuende. Holland beschränkte seine Bemühungen deutlich, Brasilien brachte nichts mehr hin. In der Nachspielzeit gabs noch ein Tor gegen nicht mehr reagierende Brasilianer und die Messe war gelesen. 10 Tore in 2 Spielen kassiert, das lag sicher an Neymar!

Advertisements